Sabrina Simader | Kenya Ski Team | Ski alpin | Junioren Ski-WM

Die kenianische Skirennläuferin Sabrina Wanjiku Simader startet bei der Junioren Ski-WM in Trentino-Val di Fassa (ITA).

In sechs verschiedenen Disziplinen (Abfahrt, Super G, Riesentorlauf, Slalom, Kombination und Team Bewerb) werden die Junioren-Weltmeister gekürt. Die Sieger erhalten zusätzlich eine Wildcard für das Weltcup-Finale in Andorra. Dies ist natürlich auch das Ziel von Sabrina, die in der Abfahrt, Super-G, Kombination und dem Riesentorlauf um die Medaillen kämpft. Mit zwei Super-G-Siegen, dem besten Abfahrtsergebnis (11. Rang) und Podestplätzen im Riesentorlauf reist Sabrina mit viel Selbstbewusstsein nach Italien zu den Titelkämpfen. „Ich freue mich sehr auf die Rennen. Es ist schön Kenya bei der Junioren-WM vertreten zu dürfen“, so die in Haus im Ennstal lebende Sportlerin.

Fotorechte: Privat

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: +43 664/ 3912380